• Brünieren von metallischen Bauteilen

  • Brünierte Bauteile

Brünieren

Beim Brünieren bildet sich eine dünne ( <= 1µm ) Oxidschicht auf Eisenwerkstoffe. Die tiefschwarze Oberfläche wird meistens in Verbindung mit einer nachträglichen Beölung eingesetzt.
Brünieren dient als Korrosionsschutz unter Beibehaltung von Passungen und zur Verbesserung der Optik. Einlaufeigenschaften von mechanischen Bauteilen werden verbessert.

Ihre Vorteile

Temporärer Korrosionsschutz unter Beibehaltung von Passungen
Verbesserung der Einlaufeigenschaften
Optische Bauteilaufwertung

Anlagen

Gestellware

Werkstückgröße

bis 800 x 450 x 500mm

Gängige Normen

DIN EN 50938

Gängige Normen

DIN EN 50938

Mögliche Kombinationen

Passivieren (Cr 6 fei)
Beölung
Lackieren
Pulverbeschichtung